Ein Ferienhaus entsteht

Ein alter Stall in den Bergen im Piemont mit noch sehr gutem Mauerwerk aber kaputtem Dach.
Das Untergeschoss wird zur Werkstatt, die alte Tränke zur Arbeitsbank.
Das Obergeschoss, ehemals Stohlager, wird zum Atelier/ Meditationsraum.

Der Stall am Berg muss vor allem gegen Wasser geschützt werden, welches vom Berg kommt.
Die grosse Öffnung zum Trocknen des Strohs wird mit einer durchgängigen Fensterfront versehen, die auch als Sitzbank genutzt werden kann.
Kastanienholz wird für alle Neuerungen genutzt, wie es traditionell üblich war.
Das Mauerwerk wird neu gefüllt, wo es notwendig ist und ansonsten der Zustand belassen und gefestigt. Innen wird gekalkt. realisiert zusammen mit https://www.officina82.com/casa3